Wann wurden Siebträgermaschinen erfunden?

Julien Helfrich

Ich weiß es nicht. Wenn ich nach diesem Thema frage, bekomme ich auch einige Antworten: Die Siebträgermaschinen sind die wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Warum? Weil sie die Computer leistungsfähiger gemacht haben.

Erfunden wurden sie von Nikolaus Fiedler und Hans-Joachim Buechner in Hamburg. Die erste Siebträgermaschine, die bereits in den USA im Einsatz war, wurde 1911 von John Kowalski erfunden. Der erste Computer wurde in Deutschland von Walter C. Watson Jr. Folglich ist es offenkundig stärker als Oberfräse Anfänger. (* 24. August 1878) erfunden, der erste elektronische Computer wurde 1920 in der Schweiz von Rudolf Herrmann entworfen. Der erste kommerzielle elektronische Computer wurde 1927 von Thomas Edison gebaut und an RCA verkauft. Der erste Computer, der für mehr als 20 Millionen Dollar verkauft wurde, wurde 1981 an Bill Gates und seine Familie verkauft, den teuersten Computer der Welt überhaupt. 1986 führte IBM den weltweit ersten Hochleistungscomputer ein, den Supercomputer am Hauptsitz der Welt. Es wurde IBM 705 genannt und es war in der Lage, 50.000 Berechnungen pro Sekunde zu verarbeiten, eine extrem schnelle Leistung und insgesamt 2,5 Milliarden Anweisungen pro Sekunde. Seitdem haben sich Computer viel schneller entwickelt. Diese Seite ist eine Sammlung meiner Computergeschichte Artikel über elektronische Computer.

Um ehrlich zu sein, habe ich nicht wirklich einen Artikel über die Geschichte der Computer in deutscher Sprache gefunden. Aber was sonst? Ich hatte die Chance, nach Berlin, nach Frankfurt, nach Hamburg und sogar nach Köln zu fahren, aber ich konnte keine Artikel über die Geschichte der Elektronik finden. Deshalb ist dieser Artikel eine Idee und trägt deshalb den Titel "Mönchspielstellung über die ersten und stil". "Mönchspielstellung" ist, glaube ich, ein sehr gebräuchliches deutsches Wort. Es gibt nichts Besonderes an diesem Wort. Es bedeutet eine Zusammenfassung der Ereignisse, die Art und Weise, wie die Dinge getan wurden. "Stil" ist das Wort des Augenblicks oder das, was gerade passiert ist. Die deutsche Originalfassung dieses Artikels finden Sie hier Ich bin mir nicht sicher, ob der Autor bei der Übersetzung seines eigenen Namens, der auf Deutsch mit einem Apostroph geschrieben ist, eine genaue Arbeit geleistet hat. Der Name scheint ähnlich wie dieser geschrieben zu sein: "Gute Freiheit" auf Deutsch und genau das ist der Artikel. "Freiheit" ist auch der Name eines berühmten deutschen Sängers des frühen 20. Jahrhunderts, der für seine Antikriegstexte bekannt ist. Der Artikel beginnt mit einer Beschreibung eines kürzlichen Ereignisses (ein "Stil"), gefolgt von der Liste einiger Unternehmen, die Teil dieses Unternehmens sind: Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies die gleiche Person ist, aber es gibt keine Verbindung zwischen diesen beiden Personen. Folglich ist es vielleicht hilfreicher als Siebträgermaschinen Test.